Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Musikberatung

 

Sie sitzen im Kino oder daheim und schauen sich einen Film an. Elizabeth mit Cate Blanchett. Der Film spielt im 16. Jahrhundert. Perfekte Kostüme, perfekte Drehorte. Für Ersteres gab es sogar einen Oscar. Immer, wenn es spannend wird oder jemand stirbt, erklingt Musik aus dem Mozart-Requiem. Schön, doch – Moment! Falsches Jahrhundert! Was hat Klassische Musik in dieser Zeit zu suchen? Nur ein Fall von seltsam angebrachter Musik, die Musikliebhaber_innen auf dem Sessel winden lässt. Ein anderes – kunstgeschichtliches – Beispiel aus dem Mittelalter-Streifen Der Name der Rose: in einer Szene wird eine barocke Madonna angebetet ... ich bin darauf spezialisiert, Musik zu finden, die so "echt" wie irgend möglich passt und klingt – zeit-, orts- und/oder biografiebezogen.

Wie klingt Musik? Wie kann Musik überhaupt klingen? Und welche Musik passt wo am besten? Wie kann man mit Musik Spannung auf- oder abbauen?

Für Ausstellungen, Filme, Veranstaltungen, Musikensembles etc. finde ich die perfekte Musik und weiß sie gekonnt und wirkungsvoll in Szene zu setzen. Dabei kommt mir mein Wissen v. a. im Bereich der oft noch unbekannten oder zu entdeckenden Komponistinnen zu Gute, wenn das ganz Besondere, noch nie oder kaum Gehörte gefragt ist.

Gerne stelle ich Kontakte zu Komponistinnen her, die – ähnlich Regisseurinnen – im Filmgeschäft noch deutlich in der Unterzahl sind. Ich setze mich dafür ein, dass ihre Musik auch gehört wird.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?