Freischaffende Musikwissenschaftlerin

Vorträge | Recherche | Forschung | Lehre | Wikipedia-Workshops | Lektorat | Musikberatung | Ideengebung | Projektbegleitung | Konzertmoderation | Wieder-glänzend-Machungen | Networking | Stadtspaziergänge zur FrauenMusikKulturGeschichte u. v. m.

10
11
Deckblatt Podcast Folge 1
6
3
2
1
9
7
previous arrow
next arrow

+++Update+++
OPUS-KLASSIK-AWARD für Komponistinnen als beste audiovisuelle Musikproduktion 2020
Komponistinnen läuft rund um den 8. März 2021 jetzt in den Laemmle Theatres Los Angeles, im Symphony Space in New York und anderen US-amerikanischen Kinos!

Erleben Sie den als “best documentary by or about a woman” in Los Angeles/USA und als “best feature documentary” in Washington D.C./USA preisgekrönten 95-minütigen Dokumentarfilm Komponistinnen (2018) von Kyra Steckeweh und Tim van Beveren mit u. a. mir als Expertin. Jetzt auf DVD und bei vimeo! Weitere Infos zur Filmentstehung finden Sie hier und den Trailer dazu hier.

 

Stimmen aus dem Publikum

“Susanne Wosnitzka […] machte ihren reich bebilderten Vortrag [zu Fanny Hensels Leben und Werk im Rahmen ‘1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland’] lebhaft und mit vielen anekdotischen Details aufgelockert zum bewegenden Mittelpunkt des Konzertabends. Originalton aus zeitgenössischen Briefen steuerte Michael Herrschel bei, so dass sich mit weiteren Klavierwerken von Fanny [Spiel: Sirka Schwarz-Uppendieck] ein vielfarbiges wie vielschichtiges Portrait von Gefühlen und Verflechtungen ergab.” – Michael Vieth, Fürther Nachrichten, 16. November 2021. Eröffnungsveranstaltung der 58. Fürther Kirchenmusiktage

Ein sagenhafter, gescheiter und kurzweiliger Vortrag zu einer mir unbekannten Augsburger Musik-und Kunstwelt.” – Kompliment eines Zuhörers meines neuen Vortrags zu unbekannten Frauen der Augsburger Musikgeschichte 2021

“Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal im Namen des gesamten Festivalteams ganz herzlich bei dir für deine Mitwirkung an unserem außergewöhnlichen Projekt „Sie hat Genie…“ Nannette Streicher (geb. Stein) Facetten eines Lebens bedanken. Ich bin überzeugt, daß hier etwas entstanden ist, das so in der deutschen Festivallandschaft einzigartig sein wird und dass wir der großartigen Nannette Streicher auf diese Weise ihre/eine Stimme gegeben haben. Du bist durch deine Mitwirkung ein ganz wichtiger Teil davon.” – Tobias Scharfenberger, Intendant Moselmusikfestival 2021

“Ich möchte mich noch einmal persönlich bei dir für die beiden hervorragenden Vorträge [zu Ethel Smyth und die Löwinnen von Paris] bedanken. Es war ein Vergnügen und ein großer Erkenntnisgewinn, auch durch deine sprachliche Brillanz.” – Monika Mengel, WDR-Autorin

Die Artikel von dir zu #femaleheritage waren und sind einfach nur großartig, kurzweilig und spannend zu lesen. Dafür sagen wir dir und allen Teilnehmenden ein dickes MERCI. – Dr. Tanja Praske, Kuratorin #femaleheritage der Monacensia München 2020/2021

“I am the one who is honoured and extremely grateful for having your collaboration. Having people like you to collaborate with DONNE is absolutely priceless. I am not an academic myself as my life has always been focused on performing so I have a huge admiration for all the work done by so many people like yourselves. My main intention is to help more people to learn about the work you do and about the amazing women that still remain undervalued in history.” – Gabriella Di Laccio, Gründerin von DONNE | Women in Music

“Wie oft erfreust du mich mit all deinen Spurenfindungen und deiner Beharrlichkeit, deinem wohlsortierten Wissen, auch immer wieder Theorie und Praxis im Wohlklang.” – Facebook-Fan

“Vielen Dank für Ihre Musikberatung. Das war definitiv das Highlight heute!” – Eine Projektkoordinatorin der Uni Greifswald zu einer Veranstaltung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

“Viel Verehrung für dich und deine Arbeit! … Großen Dank an deine Festrede … Vielen Dank für deine klare feministische Forschung und deine Courage!” Barbara Heller, Komponistin

“Es muss große Mühe gekostet haben, solch ein Wissen herauszuarbeiten – es ist sehr wertvoll, solch eine Veranstaltung im Programm zu haben.” – Frank Henning, Beigeordneter der Stadt Osnabrück und Mitglied des Niedersächsischen Landtags, in seinem Grußwort über meinen Vortrag Die Löwinnen von Paris – Frauen in Hosen an vorderster Front zur Verleihung des Rosa-Courage-Preises zum Auftakt des Gay-in-May-Programms 2018

“Ich bin sehr stolz darauf, diese tolle Frau zu kennen und Freundin nennen zu dürfen. Wer zu meiner Veranstaltungsreise #PassionTalks gekommen ist, wird sich an diese ‘wandelnde Enzyklopädie’ erinnern können. Sie versteht es wie keine Zweite, viele, VIELE Informationen in kürzester Zeit lebendig und teilweise sehr amüsant zu vermitteln.” – Naomi Susan Isaacs (Autorin, Coach, Jazzerin)

“Susanne Wosnitzka aus Augsburg repräsentierte das Archiv Frau und Musik in Frankfurt. Ihr Streifzug durch die Musikgeschichte mit Schwerpunkt auf Komponistinnen war mit so vielen spannenden Fakten gespickt, dass man aus dem Staunen nicht herauskam.” – Bericht in der nmz (neue musikzeitung) über meinen Vortrag im Klavierpodium Braunschweig

“Ich bin jedes Mal wie weggepustet von Deiner Arbeit und von Deinem unglaublich großen Wissen und der ungeheuren Zuwendung zu lesbischer Geschichte und zu Frauengeschichte, die dahinter steht. Eine Inspiration und ein Leuchtturm, ein weithin sichtbarer Turm in Christine de Pizans Stadt der Frauen.”  Facebook-Followerin

“One of the Powerful Woman | #WhatIfMM submissions that caught our attention in a big way was a photo that musicologist Susanne Wosnitzka submitted, which depicted not only herself but a pioneering woman conductor and the name of a renowned woman composer. We interviewed her to get some background about her submission, as well as her take on identity, and what she thinks makes a powerful woman.”  Clio Montrey (composer, social media strategist) | Barbara Lüneburg (project leader, research, composition and violin)

Noch mehr tolle O-Töne meiner Kund:innen finden Sie hier.