Freischaffende Musikwissenschaftlerin

Vorträge | Recherche | Forschung | Lehre/Seminare | Lektorat | Musikberatung | Ideengebung | Projektbegleitung | Konzertmoderation | Wieder-glänzend-Machungen | Networking | Stadtspaziergänge zur FrauenMusikKulturGeschichte u. v. m.

Stimmen aus dem Publikum

  • “Es muss große Mühe gekostet haben, solch ein Wissen herauszuarbeiten – es ist sehr wertvoll, solch eine Veranstaltung im Programm zu haben.” – Frank Henning, Beigeordneter der Stadt Osnabrück und Mitglied des Niedersächsischen Landtags, in seinem Grußwort über meinen Vortrag Die Löwinnen von Paris – Frauen in Hosen an vorderster Front zur Verleihung des Rosa-Courage-Preises zum Auftakt des Gay-in-May-Programms 2018
  • “Ich bin sehr stolz darauf, diese tolle Frau zu kennen und Freundin nennen zu dürfen. Wer zu meiner Veranstaltungsreise #PassionTalks gekommen ist, wird sich an diese ‘wandelnde Enzyklopädie’ erinnern können. Sie versteht es wie keine Zweite, viele, VIELE Informationen in kürzester Zeit lebendig und teilweise sehr amüsant zu vermitteln.” – Naomi Susan Isaacs (Autorin, Coach, Jazzerin)
  • “Susanne Wosnitzka aus Augsburg repräsentierte das Archiv Frau und Musik in Frankfurt. Ihr Streifzug durch die Musikgeschichte mit Schwerpunkt auf Komponistinnen war mit so vielen spannenden Fakten gespickt, dass man aus dem Staunen nicht herauskam.” – Bericht in der nmz (neue musikzeitung) über meinen Vortrag im Klavierpodium Braunschweig
  • “Ich bin jedes Mal wie weggepustet von Deiner Arbeit und von Deinem unglaublich großen Wissen und der ungeheuren Zuwendung zu lesbischer Geschichte und zu Frauengeschichte, die dahinter steht. Eine Inspiration und ein Leuchtturm, ein weithin sichtbarer Turm in Christine de Pizans Stadt der Frauen.”  Facebook-Followerin
  • “One of the Powerful Woman | #WhatIfMM submissions that caught our attention in a big way was a photo that musicologist Susanne Wosnitzka submitted, which depicted not only herself but a pioneering woman conductor and the name of a renowned woman composer. We interviewed her to get some background about her submission, as well as her take on identity, and what she thinks makes a powerful woman.”  Clio Montrey (composer, social media strategist) | Barbara Lüneburg (project leader, research, composition and violin)